Was ist Yoga?
Sept.'19 Eckenheim
Sept'19 Preungesheim
Workshop 02.11.2019
Yoga im Business
Über mich
Referenzen
Kontakt/Datenschutz
Kontakt-Formular
Impressum

website security

Kontakt

Wir sind für Sie erreichbar per E-Mail unter info@mein-yoga-frankfurt.de oder über unser Kontaktformular auf der nächsten Seite!

 

Bitte beachten Sie unsere folgenden Datenschutzbestimmungen:

  

Datenschutz ist und ein wichtiges Anliegen. Mit den folgenden Hinweisen möchten wir Sie über die personenbezogenen Daten informieren, die beim Besuch unserer Webseite sowie bei der Nutzung bestimmter Funktionen unserer Seiten erhoben und verarbeitet werden.  

 1. Name und Anschrift des Verantwortlichen 

Firma Yoga im Business,

Britta Albrecht, Yogalehrerin, 60385 Frankfurt am Main  

Tel: 0172-6569005

info@mein-yoga-frankfurt.de

sind für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO verantwortlich.  

Wir haben einen internen Ansprechpartner für Datenschutzfragen benannt, den Sie unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „Ansprechpartner für Datenschutz“ oder per Email unter  info@mein-yoga-frankfurt.de erreichen.        

 

2. Besuch unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, werden durch den Browser, der auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommt, automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden kurzfristig in einem sogenannten Logfile gespeichert. 

Die Daten, die bei einem Aufruf gespeichert werden, sind folgende:

 1) Die anonyme IP-Adresse

 2) Das Element welches beim Aufruf der Seite angesprochen wurde

 3) Über welchem Protokoll die Seite aufgerufen wurde

 4) Das Betriebssystem

 5) Der Browser und die Version

 Bitte beachten Sie, dass die Speicherung dieser Daten, (Anonyme IP, Betriebssystem, Browser usw.), nicht als Verarbeitung der personenbezogene Daten gilt, da die IP-Adresse des Besuchers anonymisiert wird.

 

Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Daten werden erhoben, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau unserer Webseite, eine komfortable Nutzung unserer Website sowie Systemsicherheit zu gewährleisten. Die Daten werden gelöscht, sobald ihre Speicherung für die Erreichung des Zwecks nicht mehr erforderlich ist. Bei der Erfassung von Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Bei einer Speicherung der Daten in Logfiles werden die Daten spätestens sieben Tage nach Erhebung gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f (Wahrnehmung berechtigter Interessen). Unser berechtigtes Interesse liegt in den genannten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir Daten, um Rückschlüsse

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht aus diesem Grund keine Widerspruchsmöglichkeit des Nutzers. 

3. Anfragen über Kontaktformular oder per Email

Wir stellen auf unserer Seite ein Kontaktformular zur Verfügung, über das Sie uns Fragen oder Anregungen übermitteln können. Dazu benötigen wir Ihren Namen und Ihre gültige E-Mail-Adresse. Alle weiteren abgefragten Angaben sind freiwillig.   

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden außerdem folgende Daten gespeichert:

•             Ihre IP-Adresse

•             Datum und Uhrzeit der Registrierung

Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse und bei Angabe auch Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, damit wir Ihre Anfrage beantworten können. Wenn Sie uns Ihren Namen nennen, speichern wir diesen, um Sie persönlich ansprechen zu können.

Ihre Adresse und mögliche weitere Angaben werden gelöscht, sobald wir Ihr Anliegen bearbeitet wurde, bzw. bei Teilnahme an einem Yogakurs, der Kurs beendet ist. Um Ihre Daten weiter zu nutzen, um Sie über weitere Yogaangebote zu informieren, werde ich Sie um eine Einverständniserklärung bitten. Ohne diese, werden Ihre Daten innerhalb gelöscht. Das ist in aller Regel spätestens 6 Monate nach erstmaliger Kontaktaufnahme der Fall.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art 6 S.1. Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Steht Ihre Nachricht im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Vertrages, ist Rechtsgrundlage Art 6 Abs. 1 S.1 lit. b (Vertrag). 

Wenn Sie uns eine Anfrage per Email, also außerhalb unseres Kontaktformulars, senden, gelten die vorgenannten Angaben entsprechend.  

4. Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse, damit wir mit Ihnen zwecks laufenden Kurses in Kontakt treten können und Sie über neue Yogaangebote informieren können. Ihre Adresse wird gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Sollte von unserer Seite 12 Monate lang keine Email an Sie versandt werden, so nehmen wir Ihre Adresse aus dem Verteiler und löschen Ihre Emailadresse. Für einen erneuten Kontakt müssen Sie sich erneut anmelden. Rechtsgrundlage für die Speicherung Ihrer Email- Adresse ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO (Einwilligung).

 

Widerruf: Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit ohne Angabe von Gründen möglich. Dazu senden Sie uns eine kurze Nachricht. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Ihren Widerruf können Sie problemlos richten an info@mein-yoga-frankfurt.de, andernfalls nutzen Sie eine der unter Ziffer 1 genannten Kontaktmöglichkeiten.

5. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Cookies sich Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablett, Smartphone oder Ähnliches) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseiten besuchen. Solche Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Technisch notwendige Cookies: Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

•             Spracheinstellungen

•             Login – Informationen

Zweck der Datenverarbeitung bei technisch notwendigen Cookies: Der Einsatz technisch notwendiger Cookies erleichtert Ihnen den Besuch unserer Webseiten. Außerdem können einige Funktionen unserer Seiten ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese Funktionen ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

•             Merken von Suchbegriffen

Cookies, die technisch notwendig sind, werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Analysecookies: Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

•             Eingegebene Suchbegriffe

•             Häufigkeit von Seitenaufrufen

•             Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Die auf diese Weise erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum der aufrufenden Person nicht mehr möglich. Die Daten werden auch nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten von Nutzern gespeichert. Beim Aufruf unserer Website werden Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Cookies können von Ihnen selbst jederzeit über Ihren Browser gelöscht werden. Andernfalls verbleiben Cookies auf Ihrem Gerät. Wenn Sie unsere Seiten später noch einmal besuchen, wird automatisch erkannt, dass ein Aufruf unserer Seiten von Ihrem Gerät schon einmal stattgefunden hat und welche Eingaben und Einstellungen dabei getätigt wurden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies sowie von Cookies zu Analysezwecken ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f (Wahrnehmung berechtigter Interessen). Unser berechtigtes Interesse liegt in den beschriebenen Verwendungszwecken.  

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit: Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Sie können auch bereits gespeicherte Cookies jederzeit über Ihren Browser löschen.

6. Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

•             Browser-Typ/-Version,

•             verwendetes Betriebssystem,

•             Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),

•             Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),

•             Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Verwendung von google analytics erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch google analytics erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Seiten und unser Angebot verbessern. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben genannten Zwecken zur Datenerhebung.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit: Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ). Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

7. Externe Dienstleister

Wir bedienen uns zur Verarbeitung Ihrer Daten z.T. externer Dienstleister, so insbesondere zum Hosting unserer Daten. Unsere Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. 

 

8. Widerruf einer Einwilligung nach Art 7 Abs. 3 DSGVO

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Der Widerruf kann problemlos erfolgen an info@yogaimbusiness.de, ansonsten nutzen Sie eine der unter Ziffer 1 genannten Kontaktmöglichkeiten.

 

9. Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung nach Art 21 DSGVO  

Wenn wir personenbezogene Daten in Wahrnehmung berechtigter Interessen verarbeiten (Art 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO), steht Ihnen ein einzelfallbezogenes Widerspruchrecht nach Art 21 DSGVO zu. Wenn wir personenbezogenen Daten zu Zwecken der Datenanalyse verarbeiten, können Sie einer solchen Verarbeitung jederzeit ohne Begründung widersprechen. In diesem Fall werden wir von einer weiteren Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Nutzeranalyse absehen und Ihre Daten löschen. In anderen Fällen ergibt sich die Zulässigkeit der (weiteren) Datenverarbeitung aus einer Gesamtabwägung der sich gegenüberstehenden berechtigten Interessen. Daher bitten wir Sie, bei Ausübung eines solchen Widerspruchs um Darlegung plausibler Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. 

 

10. Information über weitere Betroffenenrechte

Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, stehen Ihnen als sog. Betroffener weitere datenschutzspezifische Rechte zu, die Sie gegenüber uns, dem sog. Verantwortlichen, geltend machen können.

Sie haben insbesondere das Recht, Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten, Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten sowie die Löschung gespeicherter personenbezogener Daten zu verlangen (Art 15,16,17 DSGVO). Der Löschungsanspruch kann im Einzelfall eingeschränkt oder ausgeschlossen sein, insbesondere, wenn die Verarbeitung der Daten zur Ausübung des Rechts auf Meinungs-, und Informationsfreiheit, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art 17). Sie haben grundsätzlich das Recht, eine Einschränkung personenbezogener Daten zu verlangen. Sie haben einen Anspruch darauf, dass wir Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format an Sie oder einen anderen Verantwortlichen übermitteln. Wenn Sie Anlass zu Beschwerden sehen, können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden: Der Hessische Datenschutzbeauftragte, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden, E-Mail: Poststelle@datenschutz.hessen.de, Telefon: +49 611 1408 – 0, Telefax: +49 611 1408 – 900 wenden (Art 77 DSGVO)   

Wir haben aus Gründen der Verständlichkeit auf die Wiedergabe aller Einzelheiten verzichtet. Wenn Sie Rechte als Betroffener geltend machen wollen, empfiehlt es sich, sich mit Wortlaut der jeweiligen Bestimmung (Art 15 ff DSGVO) vertraut zu machen. Den Gesetzestext der DSGVO mit weitergehenden Informationen finden Sie u.a. in einer Online - Broschüre der Bundesregierung, die Sie unter www.bfdi.bund.de abrufen können.    

                                  - Ende der Datenschutzinformation- 

                                 

Top